fbpx

Bourbon Elijah Craig Sm. Batch Bourbon 47%

Kaufen

Wie alle Bourbons unterläuft der Elijah Craig Whiskey ein sechsstufiges Produktionsverfahren. Es sind die Variablen, wie die Zusammensetzung der Mashbill, die Dauer der Fermentation und Destillation, der verwendete Hefestamm, die Art der Destille und die herangezogenen Fässer, die dem Whiskey letztendlich seinen einzigartigen Charakter geben. Der Elijah Craig Bourbon basiert auf einer eher traditionellen Sour Mash Bill: Eine Maische aus Mais, Roggen, Gerstenmalz und Weizen, die ausserdem mit einem Anteil des am Vortag gewonnenen Destillats ergänzt wird. Der familieneigene Hefestamm blieb seit 1935 unverändert. Die Reifung des “new make spirits” erfolgt in jungfräulichen Eichenfässern aus einer familienbetriebenen Küfnerei, die etwa 40 Sekunden lang ausgeflammt wurden. Nach acht bis 12 Jahren finden dann bis zu 200 Fässer aus dem Lagerhaus zum Elijah Craig Small Batch Bourbon zusammen, der die typischen Noten von wärmenden Gewürzen, Vanille, süssen Früchten, Minze und Rauch trägt. Es ist zugleich der “Signature Blend” des Hauses.
Der Legende nach soll Elijah Craig, ein baptistischer Pastor und Erfinder, den ersten Bourbon Whiskey in Kentucky hergestellt haben. Die Behauptung tauchte aber erst Jahrzehnte nach seinem Tod in einer einzigen Buchzeile auf, und konnte bislang nicht bestätigt werden. Dennoch entschied sich die Heaven Hill Distillery dazu, ihren Whiskey nach dem vermeintlichen Urvater des Bourbons zu benennen. 

Scroll to Top